Neues VR Headset von HTC aufgetaucht: HTC Vive „Air“ (Update: Nur ein Design Konzept)

Update: Die Vive Air ist nur ein Design Konzept und wird nicht erscheinen.

Nachdem das Internet schon fast Kopf stand hat sich HTC selbst nun selbst zu dem „Leak“ geäußert.  Ihr Statement ist wie folgt:

“‘It’s exciting to see our concept piece, the VIVE Air VR headset, win an iF Design Award. While this is only a concept, the design language has elements and inspirations you’ll see elsewhere in our products. We’re not ones to rest on our laurels, so although it’s great to win this award, we have business to attend to – hopefully we’ll see you on 11/12 May at VIVECON.”

Übersetzung:

„Es ist aufregend zu sehen, dass unser Design Konzept, das VIVE Air VR-Headset, einen iF Design Award gewonnen hat. Obwohl es sich nur um ein Konzept handelt, enthält das Design Elemente und Inspirationen, die Sie auch in anderen unserer Produkte sehen werden. Wir ruhen uns nicht auf unseren Lorbeeren aus, und obwohl es großartig ist, diesen Preis zu gewinnen, müssen wir uns um das „Geschäft“ kümmern – hoffentlich sehen wir dich am 11. und 12. Mai auf der VIVECON.“

Bekommen wir nächsten Monat von HTC gleich mehrere Headsets präsentiert?

Aus heiterem Himmel sind Bilder von einem neuen HTC Headset im Internet aufgetaucht. Diese Bilder zeigen ein neues VR-Headset von HTC, was nur für den Fitness-Sektor konzipiert ist. Die Frage ist jetzt nur, wie viele Headsets wird HTC während ihrer Vivecon 2021 Veranstaltung zeigen? Denn die Bilder von der HTC Vive Air passen nicht zu den bisherigen Teasern, die von HTC gezeigt wurden.

Link zum Leak, wo ihr mehr Bilder findet

Anderes Kameraplacement.
Der HTC Headset-Teaser, der ganz klar eine Kamera am äußeren Rand des Headsets zeigt.

„Quick Release“, um das Headset zu reinigen.

Aus den Bildern ist ersichtlich, dass die Displayeinheit leicht zu entfernen ist und somit eine komplette Reinigung der aus Stoff überzogenen Hülle möglich macht. Dies wäre ein schlauer Move von HTC, da grade Schweiß sich sehr schnell in dem Stoffmaterial festsetzen kann. Aber kann sich ein reines Fitness Headset auch gegen die Konkurrenz behaupten? Klar ist bisher nur, dass das Veröffentlichungsjahr auf 2021 bestimmt ist und es weltweit erscheinen soll.

Keine Chance dem Schweiß. So wird das neue Headset leichter zu reinigen.
Die Displayeinheit ist leicht entfernbar und macht die Reinigung des Headsets einfacher.

Kassenschlager oder nur heiße Luft?

Brauchen wir wirklich ein reines Fitness Headset? Hoffentlich erfahren wir bald mehr, was HTC genau vorhat und welche Headsets sie noch veröffentlichen werden. Ich könnte mir vorstellen, dass wir 3 verschiedene  Modelle zu sehen bekommen. Ein Sportheadset, eines für Gamer und ein Headset für den Business-Sektor. Das ist aber bisher nur reine Spekulation und wir werden hoffentlich bald mehr rausfinden. Spätestens auf der Vivecon 2021 Veranstaltung, die am 12-13. Mai stattfindet. Denkt dran, wenn ihr dabei sein wollt, müsst ihr euch auf der unten verlinkten Seite für die Veranstaltung registrieren.

Link zur Vivecon Registration 

Wenn wir mehr rausfinden, halten wir euch auf dem Laufenden.

Einige der Links in diesem Artikel sind (unter Umständen) sogenannte Affiliate-Links. Mit einem Kauf über einen dieser Links bekommen wir eine kleine Provision, für euch ändert sich nichts.

Anzeige




2 Kommentare

  1. Mich regt, das so auf, das die Hersteller alles immer als Konzept den Leuten andrehen wollen.
    Ich sag es mal gerade heraus. Die Brille und das Konzept ist eines der Sinnvollsten Sachen die ich bei VR Brillen seit langem gesehen habe. Dieses ach so besagte Konzept könnte eine Norm für VR Brillen werden. Das Lüftungssystem & Tracking System ist nicht nur für Sportler sinnvoll. Die Materialien genauso. Wenn HTC dieses Brille bringt mit allen Features von Facebook dann wird, das für mich ein instant kauf.

    • HTC ist so Geschäftstüchtig – die wollen dir das Konzept nicht mal andrehen. Es wird ja offenbar gar nicht ernsthaft entwickelt. Dabei hätte das durchaus Potential, gerade inmitten einer Pandemie mit geschlossenen Fitnessstudios 😉 .

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.