Sniper Elite VR nun auch für Oculus Quest

Nun ist es soweit: Sniper Elite VR kommt nun auch noch für die Oculus Quest. Ein weiteres Zeichen für die Power der bald erscheinenden Oculus Quest 2?

Das wird die Besitzer der Oculus Quest  und die zukünftigen Käufer der Qculus Quest 2, die auch noch einen Faible für Schleichaction haben, überaus freuen. Im Rahmen der Facebook Connect wurde nun bekanntgegeben, dass Rebellion das Spiel Sniper Elite VR nicht nur für die kabelgebundenen VR-Systeme Rift / S, Steam VR und Playstation VR entwickelt, sondern auch noch zusätzlich für die Oculus Quest. Zitat von deren Website:

Bereits im letzten Jahr für PlayStation VR-, Oculus Rift- und Steam VR-Headsets bekannt gegeben, haben wir heute auf Facebook Connect bekannt gegeben, dass unsere umfassende First-Person-Vision für Sniper Elite auch für Oculus Quest-Plattformen entwickelt wird!

Um diese Ankündigung zu feiern, haben wir auch das erste Gameplay-Material dieser eigenständigen Erweiterung der Sniper Elite-Serie veröffentlicht. Nehmen Sie Ihr Gewehr und blicken Sie durch das Zielfernrohr, um ein völlig neues, einzigartiges Sniper Elite-Erlebnis zu erleben.

Als kleine Ergänzung wurde zudem noch ein kleines Video kredenzt, welches noch so einige Gameplayszenen beinhaltet:

 

Sniper Elite VR wird von Coatsink entwickelt und Rebellion fungiert als Herausgeber. Im Spiel verkörpert man einen italienischen Widerstandskämpfer, der die Bedrohung durch deutsche U-Boote neutralisieren will.

Das Spiel wird in mehreren Sprachen veröffentlicht (Deutsch, Chinesisch,  Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Polnisch, Russisch, Spanisch) und kann derweil im Oculus Store auf die Wishlist gesetzt werden. Einen offiziellen Veröffentlichungestermin gibt es momentan nicht.

Reizt euch der Titel oder lasst ihr den links liegen?

Einige der Links in diesem Artikel sind (unter Umständen) sogenannte Affiliate-Links. Mit einem Kauf über einen dieser Links bekommen wir eine kleine Provision, für euch ändert sich nichts.

Anzeige




Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.