Extremsport-Special bei Magenta VR mit 360-Grad-Kurzfilmen (Sponsored Post)

Sicher ist es toll, mit einem Bike durch Dünen zu preschen oder einen gewagten Abflug mit dem Parachute zu wagen. Ungefährlicher und günstiger ist es allerdings in VR.

Mit der kostenlosen Magenta VR App der Telekom findet ihr einige Optionen um euch rein virtuell im Extremsport umzuschauen. Elf Kurzfilme in 360 Grad, aufgenommen mit GoPro-Kameras in guter Bildqualität, machen es möglich.

Sand Dune Jumping with Ronnie Renner”

Besonders beeindruckend ist dabei das Bike-Video Sand Dune Jumping with Ronnie Renner. Hier geht es quer durch die Dünen von St. Anthony in Idaho, natürlich in vollen 360 Grad und aufgenommen mit einem Rundum-Setup aus GoPro 6 Kameras.

Als VR-Fans wissen wir, wie immersiv solche Aufnahmen selbst in einfachen 360-Grad-Anzeigegeräten wie Google Cardboard oder GearVR sind. Beim Sand Dune Jumping erlebt ihr Sprünge mit dem Motorrad über die Dünen und könnt euch umschauen, als wärt ihr selbst dabei.

10 weitere Extremsport-Filme

Zusätzlich gibt es noch diverse andere Rundum-Filme aus dem Extremsportbereich. Die “Extreme Adventures” Videos lassen euch dabei sein, wenn es tausende Meter mit dem Parachute abwärts geht oder mit dem Paraglider über wunderschöne Hügellandschaften. Ihr könnt erleben, wie sich ein BMX-Freestyler fühlt oder wie sich Kitesurfen anfühlt.

In zehn Kurzfilmen erlebt ihr so einige Sportarten hautnah – und das kostenlos mit der Magenta VR App der Telekom für Android, iOS oder GearVR.

Mehr zu Magenta Virtual Reality erfahrt ihr auf der Webseite.

Einige der Links in diesem Artikel sind (unter Umständen) sogenannte Affiliate-Links. Mit einem Kauf über einen dieser Links bekommen wir eine kleine Provision, für euch ändert sich nichts.

Anzeige




Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.