Blood&Truth und Firewall: Zero Hour bekommen bessere Bildqualität auf PS5

Zwei der wohl besonders herausragenden PSVR-Games bekommen Patches um die Fähigkeiten der PS5 besser nutzen zu können.

Es sah kurz so aus, als hätte Sony PSVR auf der Playstation 5 beerdigt: Bis vor wenigen Tagen befürchteten wir, keines der bisher existierenden PSVR-Games würde eine Chance haben, die höhere Leistung der Playstation 5 ausnutzen zu dürfen. PS5 VR-Games waren nach einigen Aussagen von Sony in weite Ferne gerückt. PSVR-Games aus der PS4-Ära laufen zwar oft zumindest in der höheren Qualitätsstufe der PS4 Pro, abgesehen von mitunter nur wenig besseren Ladezeiten gab es aber sonst keine Verbesserungen zu beobachten. Keine PS5-Extras für VR also?

Blood&Truth bekommt großes Grafikupdate für PS5

Nein, wie sich zeigt, bekommen doch noch PSVR-Spiele Updates um die PS5 etwas stärker zu fordern als ein PS4-Pro-Modus. Zuerst kam die Ankündigung, dass der spannende Gangster-Shooter Blood&Truth die technischen Möglichkeiten der PS5 besser nutzen können soll – zumindest mit einem noch erscheinenden Update. Blood&Truth geht mit höher auflösenden Texturen und Assets sowie einer gesteigerten Gesamtauflösung und einer auf bis zu 90 FPS erhöhten Framerate voran – durchaus elementare Änderungen, die für einen sichtbaren Qualitätsunterschied sorgen dürften.

 

Firewall Zero Hour auf PS5: mehr Supersampling

Nun folgt die zweite Ankündigung mit dem in der PSVR-Community sehr beliebten Multiplayershooter Firewall: Zero Hour. Die Entwickler gehen nicht ganz so weit auch Texturen und Framerate zu erhöhen, sie versprechen aber neben optimierten Ladezeiten ein über den PS4-Pro-Modus hinausgehendes Supersampling. Auch das dürfte die Bildqualität sichtbar positiv beeinflussen, wenn auch wohl nicht so stark wie die Änderungen bei Blood&Truth. Trotzdem: Gute Neuigkeiten für Fans von Firewall.

In den sozialen Medien gibt es die frohe Kunde der Firewall-Optimierungen bereits zu lesen.

 

Wir gehen davon aus, das in Zukunft noch weitere PSVR-Games die deutlich höhere Leistung der Playstation 5 mit einem speziellen Update nutzen werden. Vor allem Anpassungen wie bei Firewall dürften für die Entwickler nicht allzu schwer zu implementieren sein und die RDNA2-GPU der PS5 wird vor ein wenig mehr Supersampling nur schwer kapitulieren. PS5-Updates für PSVR-Games erhöhen zudem die Hoffnung, dass doch noch irgendwann PS5-exklusive PSVR-Games erscheinen könnten.

Einige der Links in diesem Artikel sind (unter Umständen) sogenannte Affiliate-Links. Mit einem Kauf über einen dieser Links bekommen wir eine kleine Provision, für euch ändert sich nichts.

Anzeige




Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.