E3-News: Bethesda kündigt VR-Game „Wolfenstein Cyberpilot“ an

Wolfenstein goes VR mit Wolfenstein Cyberpilot

Auf der aktuell in den USA stattfindenden Spielemesse E3 kündigte Bethesda mit Wolfenstein Cyperpilot ein VR Action-Adventure an.

Bethesda, das Studio hinter legendären Spielereihen wie The Elder Scrolls (der sechste Teil wurde tatsächlich für Flat angekündigt) und Wolfenstein gilt als einer der weniger großen Publisher mit VR-Ambitionen. Auch wenn diese Ambitionen bei Umsetzungen wie Fallout 4 VR und Skyrim VR mitunter etwas, nun, unambitioniert wirken, Bethesda gibt VR offenbar noch nicht auf.

Wolfenstein Cyberpilot soll nun nach der nuklearen Endzeit und der Fantasy-Open-World auch die alternativen Fakten zur Nazi-Herrschaft in die virtuelle Realität bringen. Allerdings gibt es noch nicht allzu viele Informationen über das für 2019 angekündigte Spiel. Und es macht uns ein wenig Sorgen, dass Bethesda mehrfach von „VR-Experience“ sprach statt von „VR-Game“ – ein Hinweis auf die Spielzeit?

Wolfenstein Cyberpilot spielt in Paris

Die 1980er, ein tolles Zeitalter. Vor allem in Paris, der Stadt der Liebe und der Nationalsozialisten. Statt im Radio „Another Brick in the Wall“ zu hören hacken wir uns in die Technik des Regimes. Denn natürlich sind es in der deutschen Version keine Nazis die wir bekämpfen, so etwas machen wir ja nicht. Warum eigentlich? Weiß das jemand?

Allzu viel gibt es bislang noch nicht über Wolfenstein Cyberpilot zu schreiben. VR-Game, wir spielen offenbar einen Hacker der Résistance und können die Technik des Feindes hacken um damit den Gegner zu vernichten. Bethesda schreibt:

Paris 1980. Sie sind der beste Hacker der Stadt. Ihre Mission: die französische Résistance zu unterstützen und die Stadt der Liebe aus den gierigen Regimeklauen zu befreien. Hacken Sie unter anderem in einen feuerspuckenden Panzerhund, um den Regimestreitkräften im wahrsten Sinne des Wortes Feuer unterm Arsch zu machen. Machen Sie sich bereit, Cyberpilot. Sie gehören jetzt zu uns.

Sobald wir weitere Infos über Wolfenstein Cyberpilot bekommen, werden wir natürlich darüber berichten. Da Bethesda den Gameplay-Trailer von der E3-Pressekonferenz offenbar noch nicht hochgeladen hat, haben wir euch den Ausschnitt von VRFocus verlinkt – dort sind zumindest kurze Spielszenen aus Wolfenstein Cyberpilot zu sehen.

Einige der Links in diesem Artikel sind (unter Umständen) sogenannte Affiliate-Links. Mit einem Kauf über einen dieser Links bekommen wir eine kleine Provision, für euch ändert sich nichts.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.