Megaton Rainfall bekommt SteamVR-Version und Move für PSVR

Megaton Rainfall für PSVR, Oculus Rift und HTC Vive

Mit Megaton Rainfall können sich PSVR-Nutzer bereits seit 2017 wie Superhelden fühlen. Oculus Rift und HTC Vive folgen im August 2018.

Auf einige PSVR-Spiele schielen Besitzer von Oculus Rift, WMR oder HTC Vive etwas neidisch. Megaton Rainfall dürfte dazu gehören: Das Spiel versetzt uns in die Haut eines Superhelden, der die Städte der Erde vor der Vernichtung durch Aliens retten muss.

Dabei lässt das Spiel von Pentadimensional Games eine beeindruckende Zerstörungskraft zu: Wir müssen zwar zivile Opfer vermeiden, die Städte bleiben dabei aber nur selten unbeschadet.

SteamVR und Oculus-Version von Megaton Rainfall

Während PSVR-Gamer bereits seit 2017 auf Alienhatz gehen dürfen, ist für den PC bislang nur eine Flat-Version bei Steam erschienen. Das wird sich laut eines Tweets der Entwickler aber schon bald ändern: Die PC-VR-Version von Megaton Rainfall soll am 09. August erscheinen.

Die PC-Plattform bekommt direkt zum Release Unterstützung für Motioncontroller, PCler müssen also nicht wie bei der Flat-Version mit Gamepad oder Maus/Keyboard spielen.

Megaton Rainfall auf PSVR mit Move

Damit sich die PSVR-Besitzer nicht ärgern müssen – sie spielen seit Erscheinen des Spieles mit dem Gamepad – kommt zu einem noch unbestimmten späteren Zeitpunkt im August auch ein Patch mit Move-Unterstützung für Playstation VR.

Ihr könnt euch unter Megaton Rainfall nichts vorstellen? Dann schaut am besten bei Mo zu, er hat sich das Spiel schon genauer angeschaut:

 

[amazon_link asins=’B0777VJGZD,B01LVWSNN4′ template=’ProductCarousel‘ store=’vr-legion-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’7c9f0a77-8e77-11e8-830e-ebaf36e88fda‘]

Einige der Links in diesem Artikel sind (unter Umständen) sogenannte Affiliate-Links. Mit einem Kauf über einen dieser Links bekommen wir eine kleine Provision, für euch ändert sich nichts.

Anzeige




Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.