Minecraft nun auch in VR auf der PS erschienen

Lieber sehr spät als nie. Nun kommen auch die Inhaber der PSVR in den Genuss von Minecraft in VR. Mögen die Spiele beginnen…

Für die Inhaber des PSVR ist heute ein besonderer Tag. Ab sofort ist die VR-Variante des millionenfach verkauften Megatitels Minecraft auch in VR erhältlich. Minecraft VR bekommt jeder, der den Titel regulär gekauft hat, als kostenloses Update kredenzt. Dabei werden sämtliche Extras, die man sich möglicherweise zugelegt hat, zu 100% unterstützt. Die Steuerung allerdings läuft nicht über die PS Move- „Zauberstäbe“, das Game wird komplett über den PS4 Dualshock-Controller gesteuert. Das ist die denkbar sinnvollste Variante, wenn man sich überlegt, welch hektische Bewegungen teils im Kampf gegen Mobs und Monster oder im Auf- u. Umbau von ganzen Landschaftszügen erfolgen könnten.

Natürlich hat man sich nicht lumpen lassen und einen Releasetrailer für die gewogenen Spieler herausgebracht:

 

Wer von euch hat Minecraft VR schon? Läuft eure PS4 nun heiß oder interessiert euch der Titel nicht sonderlich?

 

 

Einige der Links in diesem Artikel sind (unter Umständen) sogenannte Affiliate-Links. Mit einem Kauf über einen dieser Links bekommen wir eine kleine Provision, für euch ändert sich nichts.

Anzeige




4 Kommentare

    • Da scheint es noch ein paar Bugs zu geben .. deaktiviere aufd er PS4 Pro auf jeden fall mal den Boost modus und das Supersampling …. falls die die Möglichkeit hats, starte auch mal mit einer frischen Installation und lösche alte Spielstände….oder warte bis Patches kommen .

  1. Habe seit heute das gleiche Problem, aber noch keine Lösung gefunden.
    Boot Modus ausschalten hat auch nichts gebracht.
    Wie lange soll man denn auf die Fehlerbehebung warten?
    Gibt es eine einzelne Option wo man den VR Modus ausschalten kann?

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.