Moss: Kostenloser DLC mit neuer Spielwelt und Story angekündigt

Moss erscheint ebenfalls für Oculus Quest. Pünktlich zu Release der Quest Version gibt es neue Inhalte für das Abenteuer.

Moss ist bei VR-Spielern nicht nur für den putzigen Hauptcharakter Quill, sondern auch für sein ausgezeichnetes Gameplay bekannt. Auch die VR-Legion konnte Moss im Test überzeugen. Mit Veröffentlichung der Oculus Quest Version des Puzzle-Abenteurers bekommt das Spiel ein großes, kostenloses Update spendiert.

Ab in den „Twilight Garden“

Das Update, was im übrigen für alle Versionen von Moss erscheinen wird, soll das Spiel hauptsächlich um den sogenannten „Twilight Garden“ erweitern. Dabei handelt es sich um ein komplett neues Kapitel der Geschichte von Moss. Neben einer neuen Story werden ebenfalls noch neue Rätsel, sowie Waffen, Kämpfe und Spielerinteraktionen hinzugefügt. Anders als Besitzer des neuen Standalone Headsets von Oculus müssen PC und PSVR Spieler aber noch bis Juni warten. Für Quest erscheint das ursprüngliche Spiel sowie das Update am 21. Mai 2019.

Aktuell kostet Moss auf Steam, im Oculus Rift-, PlayStation- und Viveportstore 24,99€. So wie es aussieht wird sich daran erst mal nichts ändern.

Einige der Links in diesem Artikel sind (unter Umständen) sogenannte Affiliate-Links. Mit einem Kauf über einen dieser Links bekommen wir eine kleine Provision, für euch ändert sich nichts.

Anzeige




Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.