No Man’s Sky Beyond mit VR-Unterstützung erscheint am 14. August

Sony kündigt No Mans Sky VR an

Die Entwickler von No Man’s Sky haben sich zu Worte gemeldet und den Release-Termin des kostenlosen Updates verkündet.

Frohe Kunde für Fans von No Man’s Sky: Das Spiel wird am 14. August mit dem kostenlosen DLC „Beyond“ um zahlreiche neue Inhalte erweitert – einer davon ist die Möglichkeit, das Spiel vollständig in VR zu spielen! Besitzer des Spieles, werden das Update am 14. August kostenlos herunterladen können, alle anderen sollten spätestens jetzt über einen Kauf nachdenken.

Zwar gab es zu Release des Spieles einige Diskussionen enttäuschter Käufer, dass Entwickler Hello Games in Ankündigungen zu viel versprochen und im Spiel zu wenig gehalten habe – ein solides Space-Exploration-Game war es aber dennoch. Weitere Updates erweiterten No Man’s Sky in der Vergangenheit zudem stark, so dass inzwischen die meisten der bereits im Vorfeld angekündigten Features enthalten sind.

No Man’s Sky komplett in VR spielen

Auf den VR-Modus dürften sich viele Fans des Spieles und VR-Enthusiasten freuen. Die Entwickler reden von einer Million VR-Besitzern unter den NMS-Spielern und damit einer durchaus mächtigen Zielgruppe für das Update – immerhin erscheint es sowohl für PC als auch für PS4 und damit PSVR. Trailer deuten eine Steuerung der eigenen Vehikel wie in immersiven Simulatoren wie Vox Machinae an – per Handbewegung werden die Bordinstrumente „wie in echt“ bedient.

Enwicklerkommentar zu NMS Beyond

Die Entwickler selbst schreiben zur Ankündigung des Erscheinungsdatum folgendes (auf englisch):

Hello Everyone,
We know that there is a lot of hunger out there for news and updates on No Man’s Sky. We’re very excited to be able to share more information from behind the scenes.

Our next chapter No Man’s Sky: Beyond, is coming on August 14th!

Beyond will contain three major updates rolled into one larger free release. These changes are a mix of features we’ve been dreaming of for a while, and a reaction to how we have seen folks playing since the release of NEXT.

An expanded Online experience will bring a radical new social and multiplayer experience which empowers players everywhere in the universe to meet and play together.

Meanwhile VR support will bring the entire game experience to life in virtual reality. Grab the joystick and thruster to fly your starship over an unexplored alien planet as you peer out of the cockpit at the view below. Reach into your backpack to grab your multitool, touch it to switch to terrain manipulation, and carve out intricate shapes with unprecedented control. Play in multiplayer and casually wave to your non-VR friends or fist bump your VR peers. Anything possible in No Man’s Sky, NEXT or any other update will soon be ready and waiting as an immersive and enriched VR experience.

Beyond besteht aus drei großen Updates, die zu einem Gratis-DLC zusammengefasst sind. Neben dem VR-Modus wird es auch neue Multiplayer-Erfahrungen geben.

Zusammen mit der gigantischen Spielwelt von No Man’s Sky – unzählige Sonnensysteme, in denen sich wiederum komplett begehbare Planetensysteme Monde und Raumstationen befinden – könnte das eine beeindruckende VR-Erfahrung abseits der vielen kleinen Experiences werden. Wenn alles gut geht und die VR-Umsetzung tatsächlich anstandslos funktioniert und liebevoll genug geplant wurde. Wie ist eure Meinung – Hot oder Flop? Freut ihr euch auf den VR-Modus von No Man’s Sky?

 

Einige der Links in diesem Artikel sind (unter Umständen) sogenannte Affiliate-Links. Mit einem Kauf über einen dieser Links bekommen wir eine kleine Provision, für euch ändert sich nichts.

Anzeige




4 Kommentare

  1. Da wird ein Traum wahr, seit ich mir letztes Jahr die PSVR gekauft habe, habe ich mir No Man’s Sky in VR gewünscht, das Spiel macht einfach Spaß auch wenn nicht jeder diese Meinung teilt. mir hat ja auch Mass Effect Andromeda gut gefallen was auch viele stark Kritisierten. ich bin auf No Mans‘ Sky Beyond schon sehr gespannt auf all die ganzen Neuerungen neben dem VR Erlebnis.

  2. Ich hatte das Spiel noch nie auf den Schirm, und erst durch die VR Ankündigung davon Notiz genommen.

    Dann habe ich mir mal ein paar Let’s Plays auf YouTube angeschaut und dachte mir, ja genau, das isses, das will ich in VR haben und habe bei dem nächsten sale auf Steam zugeschlagen. Und so wie es aussieht, dann noch komplett in deutsch. Was will ich mehr.

    Nachdem ich subnautica genossen und durchgespielt habe, warte ich sehnsüchtig auf no man’s Sky in VR.

  3. Damals zum Release hatte ich das Spiel enttäuscht refunded!
    Vor gut einem Jahr habe ich mir NMS dann nochmal im Sale gegönnt und über längere Zeit begeistert gespielt. Das war so ziemlich mein einziges Plattspiel, was ich über mehrere Wochen durchgehalten habe 😀

    Ich bin sehr gespannt, wie gut das Thema VR umgesetzt wurde und freue mich aufs VR-Release sehr!

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.