Reisen in der Virtual Reality – Ab nach Lissabon und Nizza mit Magenta VR (Sponsored Post)

Ein wenig Urlaub gefällig? Rein virtuell natürlich – mit den neuen VR-Eigenproduktionen der Telekom könnt ihr nach Nizza und Lissabon reisen und dem Alltag entkommen.

Erinnert ihr euch noch an euren letzten Urlaub? Nur noch verschwommen? Kein Wunder, in Pandemie-Zeiten sind die eigenen vier Wände oft der stetige Lebensmittelpunkt. Wie gut, dass es VR gibt, würden wir sagen. Mit der Magenta VR App der Telekom braucht ihr nicht einmal teure Hardware, die App gibt es auch für Samsung Gear VR und Cardboard.

Auch damit könnt ihr euch in den 360-Grad-Städtetrips im Reise-Special bei Magenta VR umschauen und zumindest ein wenig Urlaubsgefühle aufkommen lassen. Als erste virtuelle Rundreisen stehen die Städte Nizza und Lissabon auf dem Programm.

Perle von Portugal: Lissabon

Ganz im Westen Europas liegt Portugal, quasi direkt zwischen den USA und Spanien. Neben oft gutem Sommerwetter und traumhaften Stränden bietet Portugal aber auch kulturelle Highlights. Die Hauptstadt Lissabon ist eines davon – ein Gesamtkunstwerk voller Leben und historischer Artefakte. Mit 2.700 Jahren ist Lissabon zudem die zweitälteste Hauptstadt in Europa und hat in ihrer Vergangenheit so manche Episode erlebt.

Die Lissabon-Reise im Magenta VR-Special zeigt euch einiges davon. Vom Monument der Gedenken bis ins Zentrum der Stadt, entdeckt Lissabon in eurem Wohnzimmer komplett neu und mit atemberaubenden Ausblicken, natürlich in 360-Grad-Rundumsicht.

Urlaub an der Côte d’Azur, ab nach Nizza

Ebenfalls weltberühmt ist Nizza und das nicht nur wegen der atemberaubenden Landschaft an der Französischen Riviera. Auch Nizza ist eine kulturell und architektonisch sehr interessante Stadt, die man nicht nur auf Strand und Sommerurlaub reduzieren sollte.

In unmittelbarer Nähe zur italienischen Grenze gelegen, vereint Nizza zahlreiche französische und italienische Einflüsse. Das beste aus zwei Welten sozusagen. Und das fängt das Nizza-Special bei Magenta VR komplett ein. Und natürlich bekommt ihr auch den beeindruckenden Strand und wunderschöne Orte aus der Umgebung von Nizza zu sehen.

Das Reise-Special steht euch in der Magenta VR App der Telekom ab sofort kostenlos zur Verfügung. In Zukunft werden noch weitere Städtereisen wie ein Ausflug nach Paris freigeschaltet. Die Magenta VR App gibt es für Oculus Go, Cardboard, Gear VR, Android und iOS. Ihr braucht nicht einmal VR dafür – allerdings verpasst ihr dann viel vom Zauber echter 360-Grad-Erlebnisse.

Einige der Links in diesem Artikel sind (unter Umständen) sogenannte Affiliate-Links. Mit einem Kauf über einen dieser Links bekommen wir eine kleine Provision, für euch ändert sich nichts.

Anzeige




Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.