Skyworld Kingdom Brawl erscheint im September für Oculus Quest

Im September werden Fans von Echtzeitstrategie und Karten-Sammelspielen auf Oculus Quest auf ihre Kosten kommen – Skyworld Kingdom Brawl erscheint.

Wie Vertigo Games und die Vive Game Studios heute angekündigt haben, wird im am 05. September 2019 das Echtzeitstrategie-Sammelkarten-Spiele Skyworld Kingdom Brawl für Oculus Quest erscheinen. Im Spiel stellen wir unsere (hoffentlich schlagkräftige) Armee als Einheitenkarten zusammen, wir kloppen also nicht nur, sondern basteln uns auch ein möglichst gutes Deck zusammen. Angetreten wird dann auf einer Echtzeitstrategiekarte gegen KI- oder menschliche Gegner.

Quest-Portierung und kostenloser DLC

Außerdem erscheint am gleichen Tag der kostenlose DLC „fresh meat“ für das Spiel – und zwar auf allen unterstützten Plattformen. Auf Steam und bei Viveport gibt es Skyworld und den Ableger Kingdom Brawl schon seit einiger Zeit, genauer: dem 02. April 2019. Der Preis liegt bei 9,99 Euro.

Mit Oculus Quest wird allerdings eine auf den ersten Blick ungewöhnliche Plattform unterstützt – immerhin haben auch die Vive Studios ihre Finger mit im Spiel und wir hätten eher eine Umsetzung für eine von HTCs Mobilplattformen wie Vive Focus erwartet. Oculus Quest-Besitzer können sich aber über die Entscheidung freuen, versprechen die kurzweiligen Kartenschlachten durchaus einigen Spaß. Vor allem im Multiplayer, wo sich die Spieler dann tatsächlich mit ihren Avataren gegenübersitzen. Mehr zum Spiel könnt ihr im Trailer sehen.

Skyworld Kingom Brawl ist am 02. April 2019 für PC-VR erschienen, die Portierung für Oculus Quest wird ab dem 05. September für 9,99 Euro erhältlich sein. Vertigo Games übernimmt das Publishing des Spieles – schreibt uns in die Kommentare und bei Discord, ob euch ein Test dazu interessieren würde!

Einige der Links in diesem Artikel sind (unter Umständen) sogenannte Affiliate-Links. Mit einem Kauf über einen dieser Links bekommen wir eine kleine Provision, für euch ändert sich nichts.

Anzeige




Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.