Sony übernimmt die Stormland-Entwickler Insomniac Games

Die bislang eher für Oculus-Titel und Flatgames wie Spider-Man bekannten Entwickler von Insomniac Games haben eine neue Heimat: Sony hat das Studio übernommen.

Wenn ein Studio für Sony erstklassige Arbeit abliefert, scheinen die Scheckbücher der Japaner schnell locker zu sitzen. Will sagen: Sony übernimmt gerne erfolgreiche Studios. Insomniac Games ist die aktuellste Neuanschaffung von Sony und ein Studio, das auch im VR-Bereich einige Erfolge zu verbuchen hat.

Die Übernahme dürfte aber wohl eher aufgrund des Erfolges von Spider-Man, dem PS4-Flatgame mit der freundlichen Spinne aus der Nachbarschaft, erfolgt sein. Wobei Sony sicherlich nicht ganz unglücklich ist, mit Insomniac Games auch weitere VR-Expertise unter den hauseigenen Studios zu haben. Schließlich kennen wir VR-Fans Insomniac eher durch Spiele wie das kommende Stormland oder die bereits erschienenen Titel The Unspoken, Edge of Nowhere oder Feral Rites.

Dazu kommen aber eben auch Flat-Erfolge wie die Spinne (ja, so hieß Spider-Man damals in Deutschland) aber auch Ratchet&Clank.

Wohl kein PC-fremdgehen mehr für Insomniac

Aktuell in Entwicklung befindet sich bei Insomniac Games noch das Oculus-exklusive Stormland, ein Open-World-Game mit großem Potential. Um dessen Verbleib würden wir uns aber wenig Sorgen machen, auch nach der Übernahme wird das Studio bestehende Verträge wie den mit Oculus über Stormland nicht einfach kündigen dürfen. In Zukunft sollten wir aber besser keine PC-Versionen von Insomniac-VR-Games mehr erwarten, Sony erlaubt üblicherweise kein Fremdgehen mit der PC-Plattform für eigene Studios. Die Chancen auf hochwertige PSVR-Games von Insomniac könnten aber gerade ein wenig gestiegen sein.

Was haltet ihr von der Übernahme? Habt ihr Sorgen um Stormland oder generell die VR-Bemühungen von Insomiac Games und Sony? Schreibt es in die Kommentare oder besucht uns im Discord der VR-Legion!

 

Einige der Links in diesem Artikel sind (unter Umständen) sogenannte Affiliate-Links. Mit einem Kauf über einen dieser Links bekommen wir eine kleine Provision, für euch ändert sich nichts.

Anzeige




Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.