Synth Riders: Release für die Oculus Quest und Release-Update für PCVR und Gewinnspiel

Das VR Rhythmus Game Synth Riders vom Entwickler Kluge Interactive erscheint für die Oculus Quest und erhält sein Release Update für PCVR!

Ich hatte die Möglichkeit, mir vorab für die VR Legion das Game Synth Riders auf der Oculus Quest anzuschauen. Mein Video zum ersten Eindruck des Games sowie zum Gewinnspiel findet ihr am Ende des Textes.


Synth Riders ist ein VR Game, bei dem der Spieler im Rhythmus der Musik verschiedene Noten in Form von Bällen treffen muss. 
Die Oculus Quest Version von Synth Riders umfasst 30 Songs, die durch regelmäßige Updates nach und nach vervollständigt werden. Es gibt vier Schwierigkeitsstufen (Easy bis Master) und sieben verschiedene Umgebungen, die in Kürze um weitere Umgebungen ergänzt werden. Darüber hinaus bietet das Games vier abwechslungsreiche Spielmodi: Normal, Boxen, Ausdauer und Kraft. Synth Riders wird auf der Oculus Quest über umfangreiche Social-Features verfügen, wie beispielsweise einen Multiplayermodus oder eine globale Bestenliste.

80er-Feeling und VR-Workout

Als ich das Game Synth Riders auf meiner Oculus Quest installiert habe, wusste ich nicht genau, was mich erwarten wird. Nach den ersten Test-Minuten wurde mir bereits klar: dieses Spiel richtet sich nicht nur an Liebhaber von VR-Rhythmus-Games, sondern auch an Fans von Cardioübungen auf ihrem VR-Headset. Das Absolvieren der diversen Rhythmus-Parcours habe ich gleichermaßen als motivierend sowie (je nach Schwierigkeitsgrad) als wirklich anstrengend und anspruchsvoll empfunden.

Mit etwas Übung ergeben sich dabei nicht nur spektakulare Tanzmoves, sondern man kann auch die Spitze des Leaderboards erklimmen. Durch die vielfältige Auswahl an Spielmodi in Verbindung mit der Auswahl an Songs, zeichnet sich Synth Riders aus und spielt aus meiner Sicht im Bereich der VR-Rhythmus-Games in der obersten Liga. Für meinen ausführlichen ersten Eindruck empfehle ich das untenstehende Video.

 

Gewinnt Synth Riders!

Interessiert ihr euch auch für Synth Riders? Dann nehmt doch am Gewinnspiel im Video der Zockstube teil!

Synth Riders ist ab dem 31. Oktober zum Preis von 16,99 Euro im Oculus Quest Store verfügbar. An diesem Tag wird das Spiel auch das vollständige Release-Update für Steam (einschließlich WMR-Headsets), den Oculus Rift Store und Viveport zu einem Preis von 19,99 Euro (und natürlich kostenlos für alle, die bereits im Early Access zugeschlagen haben) erhalten.

 

Einige der Links in diesem Artikel sind (unter Umständen) sogenannte Affiliate-Links. Mit einem Kauf über einen dieser Links bekommen wir eine kleine Provision, für euch ändert sich nichts.

Anzeige




Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.