Hoshi82 spielt Killing Floor: Incursion

Hoshilthumbnail

VR-Abenteuer wie beispielsweise Arizona Sunshine kommen sehr gut bei den Nutzern an. Ob Killing Floor: Incursion auch so viel Spaß macht, will Hoshi herausfinden.

Hoshi schaut sich nun endlich auch Killing Floor: Incursion an. Das Abenteuer ist rein auf die virtuelle Realität ausgelegt und lässt sich sowohl im Einzelspieler, als auch mit Freunden im Mehrspieler zocken. Hoshi testet den Einzelspieler und beginnt mit der Kampagne. Ob sich Killing Floor lohnt oder ob ihr lieber die Finger vom Spiel lassen solltet, erfahrt ihr wohl am besten in Hoshis Video.

Killing Floor: Incursion
Killing Floor: Incursion
Entwickler: Tripwire Interactive
Preis: 4,19 €

Einige der Links in diesem Artikel sind (unter Umständen) sogenannte Affiliate-Links. Mit einem Kauf über einen dieser Links bekommen wir eine kleine Provision, für euch ändert sich nichts.

Anzeige




Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.