Sony bringt Playstation VR Megapack mit Astro Bot, Skyrim VR, Wipeout und Doom (Update: verfügbar)

Das PSVR-Megapack enthält unter anderem Astro Bot und Skyrim VR

Mit einem neuen PSVR-Bundle möchte Sony im Weihnachtsgeschäft abräumen – ein dickes Spielebundle trifft auf PSVR Gen2 und Kamera – hoffentlich bezahlbar.

Update:

Das PSVR-Megapack ist erschienen und inzwischen auch bei Amazon als lagernd verfügbar. Ihr könntet euch oder euren Freunden also theoretisch noch pünktlich zu Weihnachten eine sehr sehr große Freude bereiten 😉 . Amazon verlangt anstelle der UVP von 330 Euro sogar nur 316,53 Euro.

Originalmeldung:

Dass sich Playstation VR hervorragend bundeln lässt hat Sony schon festgestellt. In der Vergangenheit liefen Bundles mit Spielen wie Skyrim VR oder auch aktuell (bei Mediamarkt) mit Astro Bot (für 195 Euro – hier bestellen wenn ihr uns per Affiliate unterstützen wollt) extrem gut, warum also nicht ein Mega-Sparpaket herausbringen?

Dieses erscheint tatsächlich und ausnahmsweise sogar in Deutschland. Auf die Bundles mit Creed/Superhot VR und Astro Bot/Moss müssen wir ja immer noch verzichten. Am 04. Dezember soll das Bundle bestehend aus Playstation VR (Gen 2), Kamera und den Spielen Doom VFR, Skyrim VR, Wipeout Omega Collection, VR Worlds und Astro Bot auf den Markt kommen.

PSVR-Megapack soll 330 Euro kosten

Einen Preis für das Set nennt Sony im Playstation Blog allerdings noch nicht. Rechnen wir die Einzelpreise zusammen kommen wir auf 411 Euro, ein Bundlepreis von 399 Euro würde also bereits eine kleine Ersparnis bedeuten. Aber hey Sony, warum nicht mal mutig und 299 Euro veranschlagen, das würde sich garantiert in größeren Softwareverkäufen niederschlagen. Zwinker.

Update: Ein Händler, GameMania aus den Niederlanden, nennt kurz vor Erscheinen des Sets einen Preis von 330 Euro.

Bei der Auswahl der Bundle-Spiele hat Sony jedenfalls alles richtig gemacht. Einzig ein Set Move-Controller hätte noch beiliegen können um auch Skyrim VR in voller Immersion zu genießen. Das epische Rollenspiel gehört aber zu den Must-have-Spielen der PSVR, gut also, dass es beiliegt. Das gilt auch für Astro Bot, den genialen Plattformer vor dem sich Mario gefälligst fürchten sollte. Doom ist ebenfalls eine gelungene Umsetzung und unterstützt sogar den Aim-Controller, den ihr für den Pflichtkauf Firewall: Zero Hour oder wahlweise Farpoint eh benötigt. Und Fans rasanter Rennspiele dürfen sich Wipeout eh nicht entgehen lassen.

Als Basishardware solltet ihr mindestens eine Playstation 4 euer Eigen nennen, wir raten aufgrund der teils deutlich besseren Grafikqualität aber zur ungleich leistungsfähigeren Playstation 4 Pro.

 

Anzeige




Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.