Nichts für Angsthasen – Resident Evil 2 und 3 VR-Mod mit VR-Controller Support in der Mache

Bald erscheint ein inoffizieller VR-Mod für Resident Evil 2 und 3 mit VR-Controller Support. Eine Vorschau des Mods findet ihr hier im Artikel.

Einige VR-Mods haben uns in der Vergangenheit richtig vom Hocker gehauen. Sei es GTA V, Red Dead Redemption 2 oder Yooka Laylee. Alle genannten Spiele haben uns das Potenzial für VR-Mods gezeigt. Ich bin richtig froh, dass immer mehr unabhängige Entwickler sich die Zeit nehmen, diversen Flat-Games mit einem VR-Mod neues Leben einzuhauchen. Gestern haben wir durch Zufall mitbekommen, dass ein Entwickler mit dem Namen praydog an einem VR-Mod für Resident Evil 2 und 3 arbeitet und uns auf Youtube einen ersten Blick auf sein Werk gewährt. Wann genau der Mod erscheint ist leider noch unklar, aber so haben wir alle noch Zeit uns braune Hosen zu holen. Laut der Videobeschreibung ist der Mod in einem sehr frühen Stadium, aber zeigt jetzt schon das Potenzial, welches wir erwarten können.

Könnten wir vielleicht auch einen Resident Evil 7 VR-Mod für den PC bekommen?

Interessant ist auch, dass Resident Evil 2/3 dieselbe Engine benutzt, wie Resident Evil 7 und 8. Mit etwas Glück sehen wir vielleicht sogar endlich einen lang ersehnten VR-Mod für Resident Evil 7, den Capcom leider nie auf dem PC veröffentlicht hat. Ich habe den Entwickler des VR-Mods zwischenzeitlich kontaktiert und werde euch auf dem Laufenden halten, wenn wir ein wenig mehr Licht ins Dunkel gebracht haben. Aber jetzt geben wir euch erstmal einen ersten Eindruck des Mods mit dem verlinkten Youtubevideo. Viel Spaß dabei und wir können es kaum erwarten vor Angst unter unseren VR-Brillen zu wimmern.

Einige der Links in diesem Artikel sind (unter Umständen) sogenannte Affiliate-Links. Mit einem Kauf über einen dieser Links bekommen wir eine kleine Provision, für euch ändert sich nichts.

Anzeige




1 Kommentar

  1. Großartig! Mir hat damals schon der 1. Teil auf der PSX sehr gut gefallen und der zweite Teil spielt sich auch noch sehr in dem Stil. Mit der tollen Grafik von Capcom in VR, wird das sicher ein Erlebnis. Hoffentlich schalten die Entwickler bald mal nativ auf VR um. Das Genre ist prädestiniert dafür.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.