In eigener Sache: Neuer Autor CatNoir, Legion feiert Geburtstag und Gewinnspielankündigung

VR-Legion erstes Treffen

Es tut sich etwas: Die VR-Legion erwacht aus dem Dämmerschlaf des letzten Jahres dank CatNoir und zum Geburtstag im Mai gibt es ein Gewinnspiel.

Zugegeben, es war zwischenzeitlich sehr still hier auf der Webseite. Job, Familie und Pandemie fordern mitunter ihren Tribut, wenn das Team klein ist und eigentlich nur aus Dod und abraxa besteht. Aber wie ihr sicherlich schon bemerkt hat: Das ist Vergangenheit, wir haben personell aufgerüstet.

Daher ein herzliches Willkommen an CatNoir, der bereits seit einigen Wochen fleißig News und Artikel für uns schreibt. Ein paar Worte zum Kennenlernen von ihm:

Cat Noir aka. Danny, skateboardverrückter, rockmusikliebhabender VR-Enthusiast , der seit 2016 in der virtuellen Realität unterwegs ist. Die erste Vive hat meine Liebe für VR entfacht und ich bin ihr seid dem treu geblieben. Der Hang zum Spielejournalismus kommt vom exzessiven Konsum von GamePro Testchecks in meiner Kindheit und ich will jetzt meine Liebe zu dem Medium VR mit meinen Lesern teilen.

Ich denke letzteres ist ihm bereits gut gelungen – und das war erst der Anfang 😉 .

Die Legion ist überall
Der Zitronenarzt hat die Legion einst sogar als Streetart gesehen 😉 .

Sponsored Posts statt Werbebanner

Möglich gemacht wurde das Einstellen eines freiberuflich agierenden Autoren durch Sponsorings auf der Webseite. Da wir bereits seit Gründung der VR-Legion auf überbordende Werbebanner verzichten ist die Finanzierung der Seite natürlich kein einfaches Thema. Allerdings haben sich ein paar Kooperationsmöglichkeiten ergeben. Das stecken wir aber nicht in die eigene Tasche sondern geben es indirekt an euch weiter – mit einem Gewinnspiel im kommenden Monat beispielsweise. Und auch CatNoir muss nicht kostenlos für uns schreiben sondern wird entlohnt.

Sicher sind euch die Sponsored Posts für Magenta VR bereits aufgefallen, im vergangenen Jahr gab es zudem eine bezahlte Zusammenarbeit mit HTC. In Kürze folgt dann noch AR-Content rund um die Nreal Light, die uns von der Telekom zusammen mit dem Oppo Find X3 Pro zur Verfügung gestellt wurde. Nicht wundern – die Review der AR-Brille, das dazugehörige Video und ein geplantes Livevideo mit Communitybeteiligung sind von der Telekom gesponsored und werden entsprechend auch wahrheitsgemäß als Werbung gekennzeichnet. Trotzdem bleiben wir unseren Maßstäben treu und werden keine gravierenden Mängel verschweigen. Sollte eine Kooperation nur zustande kommen können wenn wir in Bezug auf das jeweilige Produkt lügen müssen, brechen wir sie lieber ab und verzichten darauf. Keiner unser Leser soll sich Hard- oder Software auf Basis unserer Empfehlungen kaufen, von der wir nicht überzeugt sind. Das galt übrigens auch schon bei der HP Reverb G2: Für diese Berichterstattung haben wir kein Geld von HP erhalten und meine Begeisterung nach dem Test des Vorserienmodells bei MRTV war echt – auch wenn mir oft das Gegenteil vorgeworfen wurde. In Kürze folgt noch ein Update des Tests – wir haben uns die G2 nach einigen Monaten „Reifezeit“ erneut in die Redaktion geholt und zeigen euch, was sich verbessert (oder verschlechtert?) hat.

Zusätzlich zu den Sponsored Posts könnt aber auch ihr uns unterstützen – das ist nicht unwichtig, je besser sich die Legion finanziert, desto weniger Aufträge muss ich (Dod) für andere Kunden im Rahmen meiner Freiberuflichkeit annehmen und umso mehr Zeit bleibt für VR. Und vielleicht ist irgendwann ja auch die Einstellung weiterer Newsautoren möglich. Ihr könnt beispielsweise beim Amazon– oder Alternate-Einkauf unsere Affiliatelinks benutzen – wenn ihr über unsere regelmäßig gepflegten Kaufberatungen shoppt macht ihr das ganz automatisch. Ansonsten freuen wir uns natürlich auch über Patreons und Paypal-Zuwendungen. Und auch wenn das hier alles sehr nach Betteln klingt – ganz ohne Geld funktioniert es leider dann doch nicht, für ein reines Spaßprojekt nimmt die VR-Legion zu viel Zeit in Anspruch. Und wir geben euch gerne auch etwas zurück:

VR Flush featuring Gamestar und VR-Legion
VR Flush featuring Gamestar und VR-Legion

Die Legion feiert Geburtstag

Finanzielle Unabhängigkeit sorgt aber auch dafür, dass ihr direkt profitieren könnt. Ende Mai 2018 haben wir die VR-Legion live geschaltet, der Monat davor war geprägt von viel Arbeit um Artikel und News für den Start vorzubereiten und vor allem unsere Webmistress abraxa hat viel Zeit investiert um den technischen Aspekt der Seite zu realisieren. Wir sind selbst erstaunt, wie lange das schon wieder her ist – nachträglich noch einmal ein großes Dankeschön an alle, die damals beteiligt waren. Finni, Zitronenarzt, Mo fun VR, Sebastian von MRTV beispielsweise, um nur einige zu nennen. #

Gewinnspielankündigung

Nun der Teil wo ihr profitiert: Passend zum Geburstag werden wir in wenigen Wochen ein Gewinnspiel starten, bei dem ihr unter anderem einen Amazon-Gutschein im Wert von 100 Euro und Steam-Guthaben im Wert von 50 Euro gewinnen könnt. Dazu kommen noch ein paar weitere kleinere Preise (und sollte jemand von euch noch einen Preis dazulegen wollen, Keys für VR-Games oder ähnliches beispielsweise, meldet euch gerne). Seid gespannt was da noch so alles kommt.

Wir bedanken uns auf jeden Fall bei euch für eure Treue zur Webseite und freuen uns auf weitere Jahre VR-Legion. Mit noch mehr News, Artikeln und allem rund ums VR-Gaming. Und vielleicht ja auch AR-Gaming, mal sehen, wie sich das entwickelt.

Einige der Links in diesem Artikel sind (unter Umständen) sogenannte Affiliate-Links. Mit einem Kauf über einen dieser Links bekommen wir eine kleine Provision, für euch ändert sich nichts.

Anzeige




1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.